Arbeitsgemeinschaften am Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium

Arbeitsgemeinschaften dienen der Entfaltung besonderer Fähigkeiten oder Interessen unserer Schüler und fördern die Persönlichkeitsentwicklung. Teilweise sind dies langjährige, von Lehrern geführte AGs, teilweise werden Sie von Schülermentoren oder Junior-Coaches geleitet.

Zuständig für die Einrichtung einer neuen AG ist der Schulleiter, der diese genehmigen muss. Für die Koordination und die Terminierung der Arbeitsgemeinschaften ist der stellvertretende Schulleiter zuständig. Zu Beginn eines Schuljahres melden alle AG-Leiter ihre Arbeitsgemeinschaften beim Koordinator an.

Schüler, die an einer AG teilnehmen möchten, melden sich zu Beginn des Schuljahres verbindlich an. Eine regelmäßige Teilnahme wird vorausgesetzt. Nur dann kann die AG-Teilnahme im Zeugnis vermerkt werden.

Musik-AGs

Sport-AGs

Soziales Engagement

Sprachen und Kommunikation

MINT

Kulturelles