Profile am PMHG

Sprachliches Profil

Am Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium beginnen alle Schüler in Klasse 5 mit Englisch als erster Fremdsprache.
Ab Klasse 6 lernt jeder Schüler eine zweite Fremdsprache; er hat die Wahl zwischen Französisch und Latein.
Ab Klasse 8 kommt, wenn sich der Schüler für das sprachliche Profil entscheidet, Spanisch als dritte Fremdsprache hinzu.

Um die sprachliche Profilierung zu stärken bieten wir zusätzlich für die Klassenstufen 9-JS1 in Englisch den Erwerb von Cambridge-Zertifikaten an und in Französisch für die Klassenstufe 8 das DELF Diplôme.

Naturwissenschaftliches Profil

Entscheidet sich der Schüler für das naturwissenschaftliche Profil, so kommt ab Klasse 8 anstelle der dritten Fremdsprache das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) hinzu.

Bilingualer Zug

Seit einigen Jahren bietet das PMHG einen bilingualen (zweisprachigen) deutsch-englischen Zug ab Klasse 5 an. Der bilinguale Unterricht soll unseren Schülerinnen und Schülern den Weg zu einer annähernden Zweisprachigkeit ebnen.
In Erweiterung des traditionellen Fremdsprachenunterrichts setzt der bilinguale Unterricht auf anwendungsbezogenes Lernen in Geographie, Geschichte und Biologie. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten Themen und Inhalte des Sachfachs auf Englisch. Hier ist die Sprache nicht Lerngegenstand, sondern Kommunikationsmittel im eigentlichen Sinn.
Der bilinguale Zug ist ein Angebot, das sich an besonders interessierte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler wendet. Es wird eine bilinguale Klasse pro Jahrgang eingerichtet, alle anderen Klassen werden wie bisher nach der Jahrgangsstundentafel des G8 im Regelzug unterrichtet.
Mehr Informationen zum bilingualen Zug finden Sie auf einem gesonderten Faltblatt und auf unserer Homepage unter www.pmhg.de/schulprofil/bilingual.